Logo  
  Stand: 07.12.2016

 
 
Aktuelles
Unsere Zielsetzung
Vorstand und Beirat
Mitgliedschaft
Monatsbriefe
Downloadarchiv
Mondfest 2014
Neujahrsempfang 2015
Neujahrsempfang 2014
Neujahrsempfang 2013
Neujahrsempfang 2011
Neujahrsempfang 2008
Veranstaltungen (Archiv)
Preußen-Kalender
Termine Preußens
Preußische Nachrichten
Suchen
Kontakt & Impressum

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir einen Freistaat Preußen errichten müssen.

Liebe Mitglieder, verehrte Freunde und Sympathisanten der Preußischen Gesellschaft Berlin-Brandenburg!

Den Monatbrief Dezember können Sie unter diesem Link öffnen und ausdrucken [PDF - 3,4 MB] (Aufgrund der Dateigröße bitte etwas Geduld beim Aufruf).

Dies sind Themen, mit denen sich der Rundbrief Dezember 2016 an Sie wendet:

  • Moment mal: Steffen Benders Monatskolumne
  • Wir gratulieren
  • Professor Dr. Max Otte: Rettet unser Bargeld!
  • Rapport-Notizen:  Preußen wird pervertiert
  • Patrioten-Passagen: Oswald Spenglers „Preußentum und Sozialismus“
  • Preußen in Witz und Anekdoten
  • Preußische Daten, u. a. Napoleon raubt die Quadriga
  • Professor Dr. Kaiser über Senioren im Automobil

 


Und das sind unsere nächsten Veranstaltungen:

22. Januar 2017, Neujahrsempfang
Unser traditioneller Neujahrsempfang findet am Sonntag, 22. Januar 2017,
in unserem ebenso traditionellen Hauptquartier Hotel HILTON am Gendarmenmarkt statt. Weitere Informationen folgen nach.

25. Januar 2017, Ulrich Teusch, Journalist über sein Buch „Lückenpresse“
Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kannten. Ist die Kritik an den etablierten Medien berechtigt oder Paranoia à la „Lügenpresse“? Die etablierten Medien stecken in einer massiven Glaubwürdigkeitskrise.
Hilton am Gendarmenmarkt, 10 € für Nichtmitglieder



Die nächsten Veranstaltungen finden Sie unter nachfolgendem Link auch als PDF zum Download:
Jahresplanung - Stand 02.12.2016, [PDF, 130 KB]

 



Preußen-Spende erbeten
Sicher sind wir uns einig, daß preußische Werte, Tugenden und Haltungen heute dringender denn je vonnöten sind. Sie dem Vergessen zu entreißen, sie zu pflegen und zu verbreiten, diesen ehrenhaften Aufgaben hat sich die Preußische Gesellschaft verschrieben. Doch selbst bei strengster preußischer Sparsamkeit entstehen Kosten. Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, diese zu schultern und unseren Verbreitungsgrad zum Nutzen und Frommen des Vaterlandes zu erhöhen.

Unsere (nicht ganz kostenfreien) Angebote im vergangenen Jahr zeigen, was wir fortsetzen und nach Möglichkeit noch bereichern wollen:

  • ca. 24 Vortragsveranstaltungen und
  • 12 Wirtschaftsfrühstücke mit namhaften nationalen und internationalen Referenten aus Politik, Wirtschaft, Kultur etc.
  • Preußisch-Chinesisches Mondfest
  • Weihnachtsfeier
  • Neujahrsempfang

Bitte nutzen Sie für Ihre großherzige Spende unser Konto:
Berliner Bank AG • BLZ 100 708 48 • Konto-Nr. 48 28 68 700
IBAN: DE93 10070848 0482868700 · BIC / SWIFT: DEUT DE DB 110

Stichwort: Preußen-Spende

Vergelt’s Gott und Dank von Ihrer Preußischen Gesellschaft!
Diesen Aufruf finden Sie auch unter diesem Link [PDF]

Faltblatt mit Aufnahmeantrag Preußische Gesellschaft [PDF]

 




Unterstützen Sie uns - werden Sie Mitglied!
Was halten Sie davon, Ihr verständliches und ehrbares Engagement für Preußen und seine für den Bestand der Gesellschaft unverzichtbaren Werte und Tugenden mit einer Mitgliedschaft in unserer seit bald 20 Jahren bestehenden Preußischen Gesellschaft zu krönen?
Einladung zur Mitgliedschaft [PDF]


Gottes Segen und Preußisches Fortune auf allen Ihren Wegen


Preußische Gesellschaft
(HILTON Hotel )
Mohrenstraße30
10117 Berlin
030 / 20230 2941
030 / 20230 2942 ( Fax )
0173 / 9313437
www.preussen.org

 

Tolstoi Institut
Zur Förderung der deutsch - russischen Freundschaft

Die Strategischen Botschaften des Deutschen Heeres
Flyer / Kurzdarstellung [PDF]

Unser Medienpartner www.diplomatisches-magazin.de

Eine gute Chinaverbindung mit unserem Airline Partner: www.hnair.com

 

 
 
  nach oben