Logo  
  Stand: 03.09.2014

 
 
Aktuelles
Preußen-Kalender
Termine Preußens
Die Zielsetzung
Vorstand und Beirat
Preußische Nachrichten
Veranstaltungen (Archiv)
Neujahrsempfang 2008
Neujahrsempfang 2011
Neujahrsempfang 2013
Download-Archiv
Monatsbriefe
Jahresplanung
Suchen
Kontakt & Impressum
| Drucken |

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir einen Freistaat Preußen errichten müssen.

Bitte finden Sie beiliegend unseren neuen Monatsbrief September 2014.

Über diese und weitere Themen möchte ich mich mit Ihnen unterhalten:

  • In eigener Sache: Ab sofort schalten wir Anzeigen – machen Sie bitte davon für sich und für uns Gebrauch / Interview des chinesischen Volksblattes mit Präsident Tschapke / Von-Hardenberg-Kaserne in Strausberg / General  Laubenthal an der Tete wie Steuben / Corps diplomatique de Berlin / Der Partymeister geht / Wir brauchen ein neues Preußen
  • Rapport zur Lage: Kriegskurs gegen Rußland / Tauroggen und Bismarck mißachtet
  • Deutsche Waffen nach Nahost
  • Heimatliche Erinnerungen an Zellin
  • Patrioten-Passagen mit Adolf Sellmann
  • Preußische Daten: Der König bei Blücher
  • Beilage: Das Weltkriegs-Tagebuch des Musketiers Robert Johnscher – Folge VII.

Den Monatbrief können Sie unter diesem Link öffnen und ausdrucken [PDF - 2,6 MB]
(Aufgrund der Dateigröße bitte etwas Geduld beim Aufruf).

 



Und das sind unsere nächsten Veranstaltungen:

04. September, 19 Uhr, Hotel Hilton am Gendarmenmarkt
Herr Dr. Karlheinz Weißmann, Historiker aus Göttingen stellt sein neues Buch "1914 - Die Erfindung des häßlichen Deutschen" vor.

Freunde, Sympathisanten, Gäste snd immer herzlich willkommen, Eintritt frei!!

05. September 18:00, Hotel Hilton am Gendarmenmarkt
Freude und Frohsinn mit der „Quelle des Mondes“ und Tänzern aus Shanghai
Zweites preußisch-chinesisches Mondfest am Freitag, den 5. September


Besonders hell und freundlich wird der Mond am Freitag, 5. September 2014, über dem historischen Gendarmenmarkt auf das friderizianische Ensemble und in die Herzen der Gäste vom zweiten preußisch-chinesischen Mondfest scheinen. Sein irdisches Pendant – die Shanghaier Gruppe „Quelle des Mondes“ - will mit Musik und Kultur verschiedener Ethnien der Welt die Zuhörer in ihren Bann verzaubern. Die international gefeierten Ton-Künstler lassen mit Pipa (chinesische Laute), Erhu (zweisaitige Kniegeige), Dizi (Bambusquerflöte) und Suona (Trompete mit hohem Ton) traditionelle Melodien mit modernen Klangtechniken erklingen und spannen damit elegant eine Brücke zwischen traditioneller und moderner sowie östlicher und westlicher Musik. Tänzer der Shanghaier Theaterakademie werden ihr überragendes Können unter anderem mit einer chinesischen Interpretation des feurigen Csárdás und mit einem farbenprächtigen Tanz des Miao-Volkes beweisen.

Veranstalter dieses festlichen Abends, der ganz im Zeichen  des uralten chinesischen Mondfestes steht, sind das Chinesische Kulturzentrum Berlin in Kooperation mit der Preußischen Gesellschaft Berlin-Brandenburg e.V. Dieses wichtige Fest vereint im Reich der Mitte überall Familien und Freunde zu einem fröhlichen Beisammensein.

Im Anschluss an die Bühnenvorführung können sich die Besucher im Empfangssaal an einem vom Hilton Berlin Hotel vorbereiteten Buffet an unterschiedlichsten asiatischen Spezialitäten laben -  natürlich auch am original chinesischen Mondkuchen. An originell dekorierten Ständen präsentieren sich das Chinesische Kulturzentrum Berlin und die Sponsoren des Abends.

Einladungskarte [PDF]

Anmeldung (bitte bis zum 03. September) unter diesem Link [PDF]

 

17. September 18:00, Hotel Hilton am Gendarmenmarkt
Peter Haisenko, Flugkapitän a.D.
1914: Die Welt am Abgrund – und heute? Friede – Freiheit – und die bange Frage: quo vadis Deutschland?
Hotel Hilton am Gendarmenmarkt

Freunde, Sympathisanten, Gäste snd immer herzlich willkommen, Eintritt frei!!

 

Vorankündigung: Werte und Wirtschaft
Zur Verantwortung von Unternehmen in der heutigen Zeit

Der Präsident der Preußischen Gesellschaft Berlin-Brandenburg e.V. gibt sich die Ehre, Sie zum Unternehmerfrühstück einzuladen:

30. September um 08.15 Uhr : Ernst Uhrlau, BND Präsident a.D.
„Krisen ohne Ende ...!?!“
Ort: Hotel Hilton am Gendarmenmarkt
(Achtung: gesonderte Einladung anmeldepflichtig!!)


Anmeldung (bitte bis zum 24. September und weitere Informationen unter diesem Link [PDF]

 


Im Überblick: Die nächsten Veranstaltungen finden Sie unter nachfolgendem Link:
Jahresplanung - Stand 28.08.2014, [PDF].

 


Veranstaltungen unserer Partner:


Chinesisches Kulturzentrum Berlin
www.c-k-b.eu

 



Was halten Sie davon, Ihr verständliches und ehrbares Engagement für Preußen und seine für den Bestand der Gesellschaft unverzichtbaren Werte und Tugenden mit einer Mitgliedschaft in unserer seit bald 20 Jahren bestehenden Preußischen Gesellschaft zu krönen?
Einladung zur Mitgliedschaft [PDF]


Gottes Segen und Preußisches Fortune auf allen Ihren Wegen

PRO GLORIA ET PATRIA
und Gott befohlen

Volker Tschapke
Präsident
Preußische Gesellschaft
(HILTON Hotel )
Mohrenstraße30
10117 Berlin
030 / 20230 2941
030 / 20230 2942 ( Fax )
0160 / 721 83 89
www.preussen.org

 

Restaurand im Hilton Berlin - Mark Brandenburg: Special  für Kulturbegeisterte - Das Exklusiv-Dinner [PDF]

Unser Medienpartner www.diplomatisches-magazin.de

Eine gute Chinaverbindung mit unserem Airline Partner: www.hnair.com

 
 
  nach oben