Logo  
  Stand: 20.10.2017

 
 
Aktuelles
Unsere Zielsetzung
Vorstand und Beirat
Mitgliedschaft
Monatsbriefe
Downloadarchiv
Mondfest 2014
Neujahrsempfang 2015
Neujahrsempfang 2014
Neujahrsempfang 2013
Neujahrsempfang 2011
Neujahrsempfang 2008
Veranstaltungen (Archiv)
Preußen-Kalender
Termine Preußens
Preußische Nachrichten
Suchen
Kontakt & Impressum
Bilder vom Mondfest 2014

Freude und Frohsinn mit der „Quelle des Mondes“ und Tänzern aus Shanghai   
Zweites preußisch-chinesisches Mondfest am Freitag, den 5. September

Besonders hell und freundlich schien der Mond am Freitag, 5. September 2014, über dem historischen Gendarmenmarkt auf das friderizianische Ensemble und in die Herzen der Gäste vom zweiten preußisch-chinesischen Mondfest. Sein irdisches Pendant – die Shanghaier Gruppe „Quelle des Mondes“ - verzauberte mit Musik und Kultur verschiedener Ethnien der Welt die Zuhörer. Die international gefeierten Ton-Künstler ließen mit Pipa (chinesische Laute), Erhu (zweisaitige Kniegeige), Dizi (Bambusquerflöte) und Suona (Trompete mit hohem Ton) traditionelle Melodien mit modernen Klangtechniken erklingen und spannten damit elegant eine Brücke zwischen traditioneller und moderner sowie östlicher und westlicher Musik. Tänzer der Shanghaier Theaterakademie bewiesen ihr überragendes Können unter anderem mit einer chinesischen Interpretation des feurigen Csárdás und mit einem farbenprächtigen Tanz des Miao-Volkes.

Veranstalter dieses festlichen Abends, der ganz im Zeichen  des uralten chinesischen Mondfestes steht, waren das Chinesische Kulturzentrum Berlin in Kooperation mit der Preußischen Gesellschaft Berlin-Brandenburg e.V.

Im Anschluss an die Bühnenvorführung konnten sich die Besucher im Empfangssaal an einem vom Hilton Berlin Hotel vorbereiteten Buffet an unterschiedlichsten asiatischen Spezialitäten laben -  natürlich auch am original chinesischen Mondkuchen. An originell dekorierten Ständen präsentierten sich das Chinesische Kulturzentrum Berlin und die Sponsoren des Abends.

Bild-001Bild-002Bild-003Bild-004Bild-005Bild-006Bild-007Bild-008Bild-009Bild-010Bild-011Bild-012

 
 
  nach oben