Logo  
  Stand: 01.10.2022

 
 
Aktuelles
Unsere Zielsetzung
Vorstand und Beirat
Mitgliedschaft
Monatsbriefe
Downloadarchiv
Mondfest 2014
Neujahrsempfang 2015
Neujahrsempfang 2014
Neujahrsempfang 2013
Neujahrsempfang 2011
Neujahrsempfang 2008
Veranstaltungen (Archiv)
Preußen-Kalender
Termine Preußens
Preußische Nachrichten
Suchen
Kontakt & Impressum
Veranstaltung am 18. Mai um 19.00 Uhr
Vortragsabend der Preußischen Gesellschaft

Vortragsabend der Preußischen Gesellschaft

Liebe Mitglieder und Freunde der Preußischen Gesellschaft,

Ein Hinweis auf unsere Monatsveranstaltung im Mai zum Thema

Thema:           „Die roten Preußen? - Ethische und moralische Werte in der DDR und ihr Fortleben in der heutigen Zeit“

Referent:        Dr. Stefan Wolle, Forschungsverbund SED-Staat an der Freien Universität Berlin

Ort:                HILTON Berlin am Gendarmenmarkt, Mohrenstr. 30

Termin:           Mittwoch, 18. Mai, 19 Uhr

Inhalt:             Dr. Stefan Wolle ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin. Er hat mehrere Bücher zur Geschichte der DDR veröffentlicht und war als Bürgerrechtler selbst an der Auflösung der Stasi beteiligt.

                     Die DDR galt im Ostblock als das sozialistische Musterland. Ihr Überleben beruhte außenpolitisch auf dem sowjetischen Militär und im Innern auf einem gigantischen Unterdrückungsapparat, also auf Macht und Gehorsam. Aber kann das allein die vierzigjährige staatliche Existenz der DDR erklären? - Was hat die DDR im Innersten zusammengehalten? War es die sozialistische Utopie, der Traum von einer klassenlosen Gesellschaft oder ein spezifisches Konglomerat aus Untertanengeist, Pflichterfüllung und protestantischem Arbeitsethos – lauter „preußischen Tugenden“ also? – Als die DDR zusammenbrach, meinten viele, sie sei der „deutschere“ der beiden deutschen Staaten gewesen. Die Frage lautet: Welche Rolle nahm die DDR in der deutschen Mentalitäts- und Kulturgeschichte ein? Welche verborgenen Traditionen spielten in der DDR eine Rolle und wie wirken sie bis in die Gegenwart fort?

Preußische Gesellschaft

Berlin-Brandenburg e.V.

                                                                                                                                                                                                                                                           

18.05.1736 - Friedrich Wilhelm Freiherr von Erdmannsdorff geboren

 

 
 
  nach oben